Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Guten Rutsch ...

... und viel Glück und Gesundheit für 2016 wünschen wir euch!

DSCN6396

Heuer wird es wohl ein sehr ruhiges Silvester. Aufgrund der Trockenheit hier bei uns in Kärnten, sind private Feuerwerke verboten worden und noch ... ja noch ... ist wirklich alles ruhig. Wenn ich da so an die vergangenen Jahren denke, da hätte es schon ab Weihnachten immer wieder Knaller am Abend gegeben.

Also, ich finde es richtig schön so!

LG Mel

Montag, 28. Dezember 2015

Schickes Harris-Tweed bei strahlendem Sonnenschein ...

Heute haben wir Post bekommen. Post aus Slowenien. Ich habe mir von Nika von Lenilab 2 schöne Mäntel fertigen lassen. Maßgeschneidert aus schickem Harris-Tweed.
Liebevoll verpackt kamen die beiden Mäntel heute an. Jeweils mit einer kleinen persönlichen Nachricht und einer kleinen Überraschung (Spielknochen).

Danke liebe Nika! Jetzt hoffen wir nur noch auf kaltes Wetter, damit wir die Mäntel auch ausführen können! :)))

DSCN6339
2 Weihnachtsgeschenke :)))

DSCN6340
... mit persönlichen Nachrichten für Io und ...

Das weibliche Geschlecht ist hart zu knacken ...

... zumindest hat es immer diesen Eindruck. Gekonnt ignorieren Thaya und Io das "Herumgetänzle" von so manchem Verehrer. Erst wenn diese Klammern, gibt es seitens von Thaya eine Ohrfeige.
Io schafft es noch nicht, sich gegen so Aufdringlichkeiten zu wehren und muss bei Thaya noch ein wenig in die Lehre gehen ... ;)))

Zur besseren Lesbarkeit: aufs erste Foto klicken und dann mit dem Pfeil nach rechts weiterklicken

1-1

2

3

4

LG Mel

Sonntag, 27. Dezember 2015

Staubwolken im Dezember ...

Heute hatte es sage und schreibe 17°C auf unserer Terrasse. Gute 3 Stunden haben wir heute also auch "Sonnen gebadet"! Wahnsinn ... und das im Dezember!

DSCN6293
Am Vormittag konnten wir die Mäntel also zuhause lassen und haben dann auch wieder an unserem Felsen im Sumpf posiert! :)))

Samstag, 26. Dezember 2015

Stacheldraht am Stefanitag ...

An unserem heutigen Kärntner Whippet Walk nahmen 4 Whippets teil. Eine schöne kleine Truppe, die sich wunderbar verstand. Io hatte im 7-monatigen Fin gleich einen tollen Spielkameraden gefunden.

Leider machte Fin dann Bekanntschaft mit dem Stracheldrahtzaun. Glücklicherweise sind es nur 3 Kratzer auf der Nase. Es hätte schlimmer kommen können. Wir wünschen ihm gute Besserung. Es wird sicher gut verheilen.

Danke Evelyn, Anna, Sissi und Erich fürs Mitkommen.
Nach dem Walk sind wir gemütlich Kaffee trinken gegangen. Danke Erich, dass du uns alle eingeladen hast. :)))

DSCN6261
Am Vormittag genießt Thaya die Wärme am Sofa!
Sonne, Sofa, Kachelofen - das liebt sie! :)))

DSCN6263
Whippet Walk Time am Nachmittag - Io, Billy und Fin

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Frohe Weihnachten ...

Ich wünsche all meinen treuen BlogleserInnen und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtfest und viel Glück im Neuen Jahr!

DSCN6141

LG Mel mit Thaya & Io

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Sonnenblumenkerne und Meisenknödel ...

... mögen nicht nur die Singvögel im Winter ... nein ... auch Io schmecken die kalorinreichen Kerne ganz gut. :)))

DSCN6155
Io hilft beim Befüllen des Vogelhäuschens

Sonntag, 20. Dezember 2015

Ein Corgi im Baumstumpf ...

Heute mit 4 Corgis und 9 Whippets und einem "Mischlings-Mädi" in der Wildnis des Wiener Praters.

Einmal sind wir schon diesen Weg gegangen. Hier heißt es für Zweibeiner als auch für Vierbeiner "hüpfen, klettern, ducken". Viele alte Bäume säumen den Weg und über so manche muss man eben versuchen drüber oder drumherum zu kommen. Für so manchem Kurzbeiner war das schon eine Herausforderung. ;)))

Danke Edith, Elisabeth, Doris, Ruth, Agnes, Nicole, Andrea, Patrick und Michael für den schönen vorweihnachtlichen Walk durch die Wildnis Wiens.

Wir sehen uns im neuen Jahr dann wieder.

DSCN6044
Zorro war heute nicht zu bremsen

Samstag, 19. Dezember 2015

Vom Schmollmund, Atlantikwetter und Spionage ...

Wo soll ich anfangen. Nun ja ... ich habe mir eine kleine Spielerei geleistet. Und zwar eine sogenannte "Wildkamera". Diese Kamera hat Bewegungssensoren, welche nach einigen Sekunden, nachdem etwas in diesen Bereich gekommen ist, ein Foto schießt oder einen kurzen Film aufnimmt. Biologen verwenden diese Geräte ja zB, um scheue und seltene Tiere vor die Linse zu bekommen.

Ich wollte schon immer mal wissen, was Io und Thaya so tun, wenn ich nicht zuhause bin bzw. sehen, WAS auf meiner Terrasse des Nachts so rumläuft. ;)))

Und ich muss sagen, ich bin begeistert. Einerseits schießt sie gestochen scharfe Bilder (auch im Dunkeln - man sieht sogar, "meinen" dreckigen Parkettboden sehr deutlich!) und andererseits hätte ich nie gedacht, dass Thaya und Io doch so viel kuscheln. Denn, wenn ich da bin, kuscheln sie MIT MIR. Und bisher schien es immer so, als müsste immer jemand Erste sein damit. Diejenige, die Letzte ist, muss warten bis der Platz frei ist. So oder so ähnlich läuft es nämlich immer ab. Bin ich aber nicht da, gesellen sie sich richtig lieb zusammen.

Hier mal einige der ersten Testbilder. Ich kann euch schon mal versprechen, das Projekt "Spionage - Wildkamera" ist erst angelaufen ... ;))))

248554_1003165996406494_5650717174302803468_n
Ich bin gerade aus der Tür gegangen. Io wartet einige Minuten ganz geduldig ... kann ja sein, dass Frauli gleich wieder da ist.

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Happy Barkday ... zum 5ten Mal ...

Wie die Zeit vergeht. Thaya ist nun 5!

Thaya 6 Wochen2
Die Kleine mit 6 und ...

Thaya8Wochen11
... mit ca. 9 Wochen. Tja, "faul" und v.a. relaxed war mein Fräulein Hübsch schon immer! ;)))

CIMG4960
Mit 3 Monaten: da war die Nase noch "schwarz".

DSC_6986
(c) M. Kriesel
Thaya heute ... mit ihrem geliebten Fuchsi.

Ein bisserl grau ist sie schon geworden ... um ihre Nase. Ich kann mich zu 100% auf sie verlassen. Meist reagiert sie langsam ... das ist einfach ihre Art. Sie strahlt immer eine solche Ruhe aus. Aber unterschätzen darf man sie keineswegs.
Ein Ableinen im  Wald zB ist ein "No-Go" bei ihr. Sie wäre weg und würde mal schnell "stöbern" gehen.


Meine über alles geliebte Thaya,

gemeinsam gingen und gehen wir weiterhin durch dick und dünn.
Weitere 5 Jahre sind doch ein Klax und dann nochmal 5 ... und nochmal legen wir einige Jahre drauf, gell ... wie ausgemacht! ;))) Denn so, wie du dein Leben angehst, so gemütlich ... so muss man einfach richtig schön alt werden können. Schildkröten werden bekanntlich ja auch sehr alt! ;)))

Alles Gute zu deinem 5. Geburtstag!

Dein Frauli Mel

PS: Natürlich wünschen wir auch allen anderen 7 Geschwistern alles Gute!

Sonntag, 13. Dezember 2015

Von Kellerkatzen und Kellergassen im Advent ...

Heute waren wir am Adventmarkt in Hadres ... ja "Hadres" (so heißt dieser Ort im Weinviertel) ... also nicht "Hades". In den Hades kommen wir so und so! ;)))

Wir waren mit unseren 7 Whippets schon 1 Stunde früher dort, um in Ruhe die Kellergasse (ist angeblich die längste geschlossene Kellergasse Europas) hinaufzuschlendern, dann in den Weinbergen eine Runde zu drehen, um dann anschließend dort etwas zu essen und ein wenig "Adventkrimskrams" einzukaufen.

Unsere Hunde zogen natürlich alle Blicke auf sich. Waren sie doch, wie zu dieser Jahreszeit üblich, "wärmstens" bekleidet. Man begegnete auch anderen Hunden (die teils leider nicht sehr freundlich gesonnen waren), welche aber von unseren gekonnt ignoriert wurden.

Danke für den schönen Sonntagsausflug an Elisabeth, Edith, Doris und Micheal.

Und ich hab heute wieder was gelernt, und zwar: Dass Sterz nicht zwangläufig (wie in Kärnten üblich - sogenannter Türkensterz) aus Maisgrieß besteht, sondern auch aus Erdäpfel (Pulkautaler Sterz mit Bohnen)! War echt lecker!

DSCN5881
Eine, der Kellerkatzen

DSCN5882
Diese Spezies findet man häufig in Kellergassen. Sie sind oft an Weinfässern anzutreffen und bewegen sich nur äußerst selten! ;)))

Samstag, 12. Dezember 2015

Wichtelgeschenke ...

... sind nicht immer nur für die Hunde, obwohl sie es vielleicht gerne so hätten! ;)))

Danke nochmal an "Die Stuppibande" für dieses schöne Überraschungspaket!

Und unseren Bloggerfreund Max "warnen" wir hiermit schon mal vor ... *gggg*

Zur besseren Lesbarkeit: aufs erste Foto klicken und dann mit dem Pfeil nach rechts weiterklicken

SPECIAL-AUDIENCES-WHPP-THOUGT
WARNUNG: Folgende Bilder können viel zu lustig sein! ;)))

1

2

3

Hoffen wir mal, dass weder Thaya noch Io auf die Idee kommen, mir meine "Schaumküsse" zu stehlen ... ;)))

LG Mel

Dienstag, 8. Dezember 2015

Waschküche am Neusiedler See ...

Das ist zu dieser Jahreszeit bei Temperaturen um 3°C nicht verwunderlich. Obwohl ich die Hoffnung hatte, dass hier etwas mehr Sonne zu erwarten hätte sein können als in Wien. Naja, falsch gedacht ... trotzdem war es ein schöner, etwa 2-stündiger Spaziergang zum Strandbad und zurück.

Danke Elisabeth, Manuela und Roy fürs Begleiten. Die 6 Whippetmädels Thaya, Io, Alisha, Siri, Enya und Sina hatten Spaß!

DSCN5796
Gemma bald los oder bleiben wir im warmen Auto? ;)))

DSCN5812
Nach Mäusen suchen im Schilf ist schon fein

Montag, 7. Dezember 2015

Baumstümpfe in der Donau ...

Heute waren wir mal wieder entlang des Treppelweges in Klosterneuburg unterwegs. Der Donaustrand mit seinen großen Sandflächen und Auwäldern ist einfach ein Paradies.

Danke Elisabeth für den schönen Spaziergang.

DSCN5733
Und wen trifft man zu Anfang?

DSCN5734
Einen Corgi!!!!

Samstag, 5. Dezember 2015

Engerl oder Bengerl ...

Ich wage zu behaupten, Thaya ist eigentlich braver als Io. ;))) Aber, man kann die Rollen durchaus einmal tauschen ...

Wir wünschen für heute einen schönen Krampus und für morgen einen braven Nikolaus!

krampus
Thaya als "böser" Krampus und Io als gelangweiltes Engerl?! ;)))

DSCN5710
*hihi*

DSCN5704
Naja, Thaya ist wohl als böser Krampus nicht wirklich ernst zu nehmen ... ;)))

LG Mel

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Thaya ist die Expertin bei den Meetings ...

Mittwoch ist Meeting-Tag! Man sitzt zusammen und bespricht aktuelle und zukünftige Projekte. DAS kann manchmal einige Stunden dauern. Normalerweise liegen Thaya und Io dann im Büro und verschlafen die meiste Zeit.

Heute war aber auch im Aufenthaltsraum ein kleines Meeting und Thaya hat sich dazu gesellt. Eh klar ... Meeting am Sofa ... was gibt es Bequemeres? ;))))

Das nächste Mal "beantrage" ich auch unser Meeting am Sofa und nicht im Besprechungsraum, weil dann könnt ICH mit Thaya kuscheln und nicht die anderen! ;)))

Zur besseren Lesbarkeit: aufs erste Foto klicken und dann mit dem Pfeil nach links weiterklicken

1

2

3

4

Io ist deshalb nicht drauf, weil sie lieber spielt und rumläuft. Sie ist eben noch keine richtige 40-Stunden-Angestellte sondern eher DER PRAKTIKANT! ;)))

LG Mel

Montag, 30. November 2015

Creativity is coming back ...

... langsam zumindest! Manchmal schießt es mir durch den Kopf ... eine lustige Idee ... ich will sie zeichnerisch umsetzen und dann scheitere ich ... warum weiß ich nicht. Manchmal kann ich nicht lange einen Stift festhalten ... bin unkonzentriert. Dann stimmt plötzlich hier und da der Strich nicht und ich knülle vor Wut alles zusammen ...

Leichter fällt es mir immer noch mit dem Schreiben. Das war schon immer so.

Seit dem Autounfall ist alles noch mehr durcheinander. Ich merke, dass zumindest mein Gedächtnis wieder richtig arbeitet. Arbeiten fällt mir schon wieder leichter und macht vor allem Spaß. Doch das Zeichnen ... früher konnte ich mich dabei entspannen. Momentan oder noch immer ist es für mich stressig ... weil ich es nicht schaffe. Und dann bin ich in Eile und frustriert.

Doch nun ... nach fast 3 Tagen ... ich bin zufrieden mit meinem Comic:

DSCN5695

Thaya und Io sind übrigens was Autos betrifft, nicht ängstlich bzw. nicht ängstlicher geworden. In keinster Weise. Im Gegenteil: Letztens meinte Io sogar, der große graue Wagen, der am Fahrradweg parkte, wäre unsere Freundin, die uns immer zum Spazieren gehen abholt. Ich musste mehrmals rufen, um sie dazu zu überreden, zurück zukommen. ;))) Sie wollte doch glatt in ein "falsches" und vor allem "fremdes" Auto einsteigen.

Allerdings - was mir auffiel - so manches Geräusch lässt beide erschrecken. Wir haben derzeit eine Baustelle gegenüber und müssen jeden Tag daran mindestens 2x vorbei gehen. Wenn dann Sand und Kies geräuschvoll vom Bagger auf einen LKW "geschüttet" werden ... ja, genau dieses "Rumpeln" und "Rauschen" hab ich auch noch in den Ohren. Das war genau während des Überschlags ... zumindest bilde auch ich mir das ein. Genau da erschrecken beide fast zeitgleich.

Daher bin ich auch vorsichtiger beim Ableinen. Ich weiß nie, ob es nicht doch wo ein Geräusch gibt, was die beiden erschrecken lässt.

Doch ich bin froh, dass wir alle immer noch gerne Auto fahren und wie ihr am Comic sehen könnt ... wir freuen uns auf den neuen fahrbaren Untersatz.

LG Mel

Flying Fuchsi ...

Derzeit ist es ziemlich stürmisch in Wien. Ja, die "Sturmwarnungen" bleiben sogar noch mindestens bis morgen Nachmittag aufrecht.

Und wenn man - bei solch einem Wind - an einer ziemlich freien Fläche unterwegs ist ... tja ... da kann unser Fuchsi schon mal zu einem "Fliegenden Fuchsi" mutieren ... *hihihi*

Hier ein Video von unserem "Flying Fuchsi" ... das Einfangen war nicht so einfach! ;)))



Und Lotti war heute auch wieder einmal mit! :))))

LG Mel

Samstag, 28. November 2015

Unterwegs mit unseren Gürteltieren ...

Sonnenschein und trockenes Wetter muss man ausnützen. Auch wenn der Wind eiskalt um die Ohren weht! ;)))

Zusammen mit Elisabeth, Julia und dem kleinen Elvin mit den Whippets Alisha, Siri, Dandy und Chester waren wir heute wieder an der Schwechat unterwegs. Wie viele Schritte waren es nochmal ... egal ... vergessen ... auf jeden Fall laut Julia's Handy App 9,3 km in etwa 90 Minuten. ;))))

Danke!

DSCN5597
Endlich wieder frei laufen ... *yeah*

DSCN5601
Elvin zu Io: "Warte hier, ich fahre vor!"

Donnerstag, 26. November 2015

Bye-bye Smartie ...

Ein kleiner Nachruf für den kleinen "Roten" ...

20151126_100243
Heute hieß es endgültig Abschied nehmen. Heute wurde er "abgeholt" zu seiner vorläufig letzten Fahrt. Sein Motor lässt sich noch starten. Er fährt noch selbst auf den Abschleppwagen. ;)))

Ob er verschrottet wird, kann ich nicht sagen. Eher wird er wohl wieder auf Vordermann gebracht werden und irgendjemanden wieder als fahrbarer Untersatz dienen.

Montag, 16. November 2015

Zuhause gesucht! Strickwippels ...

Alle Wippels sind vergeben!!!!

alle
Leider haben diese Süßen (2 Riesen, 4 Kleine und ein Schlüsselanhänger) noch kein neues Zuhause gefunden. Daher ... falls ihr noch ein passendes Weihnachtsgeschenk sucht ... diese Wippels würden sich freuen, adoptiert zu werden!

Bitte beachtet, die Wippels sind kein Spielzeug für Kinder oder Haustiere. Und wasserscheu sind sie auch.
Echte Handarbeit - Made in Germany by Diana Lautenschläger (www.strickwippel.de)

Zum Wippel dazu gibt es selbstverständlich eine genaue Pflegeanleitung/Stammbaum.

Preise und Beschreibungen findet ihr unter dem jeweiligen Wippel.

Anfragen bitte gerne per Mail. DANKE

PS: Ich hab ihnen Namen gegeben. Ihr könnt sie selbstverständlich nach Erwerb auch "umtaufen". ;)))

Samstag, 14. November 2015

Wunderbar hundebar windiger Markt ...

... das war er - der diesjährige Windhundweihnachtsmarkt in Biedermannsdorf.

Ich bin jetzt schon etwas geschafft. Heute werde ich wohl ohne Hilfsmittel gut "in die Heia" fallen. Aber der Reihe nach:

Leider konnte Diana (Designerin der Strickwippels) nicht dabei sein. Aufgrund des Streiks der Lufthansa war ein Flug unmöglich zu bekommen. Das war sehr schade, aber ihren Besuch werden wir nachholen.

Wetter lt. Wetterbericht zwar trocken und bei max. 12°C. Der Wind tat seinen Teil, dass es keine gefühlten 12°C gab, sondern um Einiges darunter. Daher war warm einpacken die Devise. Auch Thermoskanne sowie Wärmflasche fanden ihren Weg in meine Ausrüstung. Auch musste ich mit Pflastersteinen meine Decken und mit Stecknadeln sämtliche Visitenkarten am Stand irgendwie befestigen. ;))))

Viele Strickwippels fanden neue Familien und auch Halsbänder wechselten zu neuen Besitzern.

Der erste "Ansturm" begann um Punkt 10.00 Uhr. Dann gegen Mittag Ansturm Nr. 2. Gegen Nachmittag flaute es etwas ab, was aber normal ist, wie ich denke.
Ich glaube, diejenigen, die am Vormittag da sind, sind die, die nicht nur schauen. Sondern es sind die, die genau wissen, was sie wollen. ;)))
Ab Mittag ist der Kundenkreis gemischt von Kaufen und Schauen. Am Nachmittag sind es eher die: "Ich bin zum erstem Mal da und schaue halt mal, was es so gibt."
Es ist schon interessant! ;)))

Also ich bin durchaus zufrieden. Die Leute sollen v.a. mal die Produkte "anfassen" können, denn größentechnisch kann nicht für jeden etwas dabei sein. So wurden auch einige Visitenkarten mitgenommen, um gegebenenfalls bei LeRoiy, Atelier Kaase, Shilga For Sighthounds, Lobitos - Claudia Gaede Art & Design und Strickwippels by Diana Lautenschläger maßfertigen zu lassen.

Ein großes Danke wieder an die Organisatoren des Marktes. Es lief wie immer reibungslos, Standplatz war schnell gefunden/zugeteilt und man konnte loslegen. 20 Stände präsentierten ihre Produkte, welche aus viel Selbstgemachten, Selbstgebastelten und Selbstgenähten bestand!

Danke auch an meine Freundinnen Diana, Eva, Kirsten, Claudia und Giedre, die mir dieses Jahr so schöne Sachen zur Verfügung gestellt haben!!! DANKE!

Für mich waren es gefühlte über 1.000 BesucherInnen ... wobei natürlich nicht alle bei mir was kauften. Das mussten sie auch nicht. Mir gefällt alleine das ganze Drumherum.

Danke auch an alle, Bekannte sowie Unbekannte, die an meinem Stand vorbeschauten und mit mir ein paar Worte wechselten. Es ist so lieb von euch. Das hat mich sehr berührt.

Auch ich hatte dann mal Zeit zu stöbern und wurde ... ja ist doch klar ... auch fündig. ;)))

Wir freuen uns schon aufs nächste Mal, wenn es 2016 wieder heißt: 6th Sighthound-Xmas-Shopping in Biedermannsdorf!!!!

Hier ein meine Fotoausbeute vom diesjährigen Markt:

DSCN5374
Ja ... gut zu erkennen an der Ohrstellung des Riesenwippels ... windig! ;)))

Mittwoch, 11. November 2015

Windhundweihnachtsmarkt 2015: Einladung ...

Wir laden herzlichst ein zum


5. Windhundweihnachtsmarkt
am Samstag, 14. November 2015
10.00 bis 17.00 Uhr
in 2362 Biedermannsdorf, Martin Wlaschitz Platz 1
Hundeplatz des Austrian Dogtraining Centers
(gleich neben der Feuerwehr)

Hier die Anfahrtsbeschreibung

Hier nochmal alle Beiträge zum diesjährigen Markt sowie die vergangenen Märkte

Wir freuen uns auf euren Besuch!

5. Windhundweihnachtsmarkt
Hier noch ein kleines Gedicht ... einfach anklicken, um es besser lesen zu können.

1
Aja, und die Wippels freuen sich auch schon, obwohl einer etwas Zahnweh bekommen hat! ;)))

LG Mel

Dienstag, 10. November 2015

Alles braucht seine Zeit ...

Es ist nun etwas mehr als 3 Wochen her seit unserem Autounfall.

Leider schlafe ich immer noch schlecht, obwohl ich nicht das Gefühl habe jetzt schlecht zu träumen oder so ... aber ich bin dann doch in der Früh nicht wirklich ausgeruht bzw. schaffe es nicht am Wochenende länger zu schlafen aufgrund einer Art "inneren Unruhe".

Dann kann ich mich oft schwer konzentrieren oder ich vergesse Dinge, die ich normalerweise nie vergesse. Es sind Banalitäten ... trotzdem ... es ist ungewohnt.
Ich muss mich wohl weiterhin einer Kontrolle unterziehen.

Bei Io und Thaya dachte ich, es wär auch alles soweit wieder ok. Aber beim gestrigen Spaziergang sowie heute Früh fiel mir dann doch ihre "Schreckhaftigkeit" auf.
Gestern war es windig. Thaya schnüffelte in einem Laubhaufen und berührte dann eine grüne Schnur, die darin lag. Diese Schnur war einfach  nur Müll ... aber sie erschrak darauf hin so, dass sie Io ansteckte und beide in jeweils eine andere Richtung losstarteten!
Ich konnte sie glücklicherweise gleich beruhigen und zu mir zurück rufen.

Heute früh im Büro fiel mir eine Posterrolle runter. Das macht jetzt nicht gerade einen lauten Kracher, reichte aber aus, dass Io und Thaya aus der Tür rannten und ich sie ebenfalls wieder beruhigen musste.

Thaya scheint übrigens auch so "nervöser" zu sein. Sie schleckt sich vermehrt die Vorderhandgelenke. Eine leichte Verfärbung ist schon auszumachen.
Früher machte sie das immer kurz vor Silvester ... wir bekamen es dann mit einer professionellen Massage in den Griff. Das werden wir jetzt wieder versuchen.

Ich fürchte, das diesjährige Silvester wird auch für Io hart werden. :((((

Alles braucht eben seine Zeit ...

12115626_175057419506685_4352585134223201063_n
Ich beneide übrigens die Zwei um ihren Schlaf!

LG Mel

Mittwoch, 4. November 2015

Von der Wiener Stadtwildnis, Goji-Beeren und verwilderten Katzen ...

Mitten im 3. Bezirk kann man sogar durch einen kleinen ein "Wald" spazieren - die sogenannte "Stadtwildnis". Hier befindet sich auch das Naturdenkmal mit der Nr. 752 - Der Donauprallhang:

Am sogenannten Donauprallhang floß die Donau im 18. Jahrhundert in einem großen Bogen vorbei, wodurch Lößlehm auskalkte und eine mehr als 10 m hohe Steilkante entstand.
Quelle: Wikipedia - Liste der Wiener Naturdenkmäler Wien Landstraße

Das Wasser der Donau ist längst verschwunden bzw. wurde umgeleitet. Im Bereich des Prallhangs wurde eine Fläche unverbaut gelassen (sogenannte G'stettn), in der sich mittlerweile ein kleiner schöner Wald entwickelt hat.

Eine kleine Hundezone gibt es unterhalb auch. Durch die sind wir auch durchspaziert. Sie ist allerdings nicht groß erwähnenswert. ;)))

Natürlich entdeckt man hier und da auch urbanes Graffiti sowie verfallene Mauern und Gebäude. Gerade diese Kombination von Natur und verfallener Zivilisation gefällt mir persönlich besonders gut. In der Wildnis selbst haben sich einige streunende Katzen niedergelassen, wie wir unschwer an Fütterungsstellen von Vierpfoten erkennen konnten.
Auch Goji-Beeren wachsen hier ganz wild.

Danke Sabine für deine Mittagspausenbegleitung. So macht das Erkunden von so manchen Ecken hier in Wien noch Interessanter!

20151104_123757
Urban Art ;)))

20151104_123808
Betreten verboten aber die Türe sperrangelweit offen ;)) ... die Treppe führt ins Nichts! ;)))

Montag, 2. November 2015

Last but not Least ...

Also, nicht vergessen ... es sind nicht mal mehr ganz 2 Wochen bis zum Weihnachtsmarkt ... SAVE THE DATE!

14. November 2015
10.00 bis 17.00 Uhr
Windhundweihnachtsmarkt
in 2362 Biedermannsdorf, Martin Wlaschitz Platz 1
Hundeplatz des Austrian Dogtraining Centers
(gleich neben der Feuerwehr)


... last but not least ... hier die Halsbänder und Leinen meiner beiden liebsten Designerinnen aus Deutschland - exklusiv für den diesjährigen Windhundweihnachtsmarkt:

Sonntag, 1. November 2015

Strickwippel on Tour ...

... am Wiener Whippet Walk. ;)))) Der diesjährige Allerheiligen Whippet Walk führte uns bei schönsten Herbstwetter zum Marchfeldkanal im 21. Wiener Gemeindebezirk.

www marchfeldkanal
(c) M. Kriesel
Sehr schönes Foto der Wiener Whippet Walker :))). Danke Michael

Wir hatten heute 16 Hunde, davon 13 Whippets, 1 Saluki, 1 Greyhoundmix und 1 Mischling sowie ... zum ersten Mal mit dabei ... Strickwippel Yellow.

Dieser wollte mal raus die Welt sehen! ;))) Also seht ihr heute mal den Wiener Whippet Walk aus Sicht eines Strickwippels. ;)))

DSCN5042
Hallo, ich bin Yellow ... ich bin einer von 21 Strickwippels und war heute mal mitten drin ... bei den Wiener Whippet Walks ...

DSCN5053
Da ich nicht so weit laufen kann, wurde ich großteils getragen ... sehr bequem übrigens der Transport warm verpackt in der Jacke ...