Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Montag, 12. Juni 2017

Von Ameisenhochzeiten und einem aufdringlichen Isländer ...

Heute begaben wir uns ins Hintere Pöllatal (Kärnten) entlang der Lieser zur Kochlöffelhütte und retour. Die Wanderung entlang eines Bacherlebnisweges ist einfach zu bewältigen. Ca. 1,5 Std. Wegzeit ist pro Richtung. Wer danach schon müde ist, kann mit einer Tschutschubahn zurück fahren.
Sowas tun wir natürlich nicht. Also waren wir gute 3 Std. heute unterwegs.

Abgesehen davon, dass wir die ersten Orchideen fanden sowie rosa Vergissmeinnicht, gab es die meisten Ameisenhügel, die ich je gezählt habe. 33 waren es bereits und da hatten wir nicht mal die Hälfte des Weges gemeistert. Dann ... muss ich zugeben ... habe ich vergessen weiter zu zählen.
Ein Ameisenhügel war mit einem guten Meter Höhe recht groß!

P6120045
So manche Brücke muss überquert werden ...

P6120053
... das Hintere Pöllatal

P6120057
Almwiesenwutzeln

P6120047
1 m Ameisenhügel

P6120049
Sogar Erdbeeren wachsen am Rande des Hügels und sogar hinauf!

P6120051
Und am "Dach" des Hügels feierten die Ameisen Hochzeit

P6120063
Noch nicht ganz fertiges Fröschlein

P6120071
Kaulquappen

P6120076
Massenweise Kaulquappen! 😲

P6120081
Auch ein paar Steigungen müssen gemeistert werden

P6120091
Dann haben wir die Kochlöffelhütte erreicht und können uns der ersten Stärkung widmen. Io hat nur Augen für ... naja ... was wohl?

P6120092
Nein ... nicht das Spielzeug in der Sandkiste! Die Hasen und Meerschweinchen dahinter! 😉

P6120108
Auf dem Rückweg ... die Lieser führt ...

P6120107
... klarstes Wasser

P6120109
Io immer wieder erstaunt darüber, dass ich die Kamera ins Wasser halten kann! 😂

P6120123
Orangeblütiger Löwenzahn

P6120112
Wildes und klassisch gefärbtes Vergissmeinnicht

P6120127
Es gibt das Vergissmeinnicht aber auch in Rosa!!!

P6120129
Knabenkraut der Gattung Dactylorhiza - eine heimische Orchidee

P6120138
Da haben die Zwei noch eine super Wutzelstelle gefunden

P6120142
😊

P6120133
Bergwiese

P6120148
Und unsere letzte Rast bei der Schoberblickhütte bescherte uns Besuch eines sehr neugierigen und gutmütigen Isländers!

P6120158
Dann kam noch ein kleines getupftes Pony dazu

P6120164
Thaya ging auf Tuchfühlung mit dem Pferd 💗

LG Mel

1 Kommentar:

  1. Schöner Ausflug. Hat Spaß gemacht, das Mitreisen. :-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Pfotenabdruck