Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Sonntag, 9. Juli 2017

Das Stonehenge Österreichs ...

... oder zumindest eines davon, denn ich bin mir sicher, es gibt mehrere Orte in Österreich, die ähnliche Steinformationen aufweisen. Wir waren zumindest heute im Naturschutzgebiet Feenhaube und Kogelsteine bei Eggenburg an der Grenze zum Wein- und Waldviertel.

Mitten in der Landschaft liegen einzelne Granitsteine und -blöcke. Zwei Formationen wirken, wie aufeinander gestapelt, doch diese sind durch Erosion entstanden. Natürlich regten solcherlei Felsformationen die Fantasie des Menschen an. So wurden hier auch Tonschalen und ähnliche Hinterlassenschaften frühzeitlicher Kulturen gefunden, dass man vermutet, dass es sich hier um Kult- und Opferstätten handelte.
Auf jeden Fall hat hier die Natur wieder Wundersames hervorgebracht, die diese Landschaft noch mystischer erscheinen lässt.

P7090124
Schon faszinierend ... so einzeln rumstehende Steine 😉

Mit 12 Whippets sind wir heute durch die Steingebilde gewandert und haben die Aussicht hinunter in die Landschaft genossen. Ein paar Kilometer entfernt ging ein Gewitter nieder. Das machte die Stimmung noch ein wenig mehr Mystischer. 😉

Ich bedanke mich wieder für die rege Teilnahme am heutigen Wiener Whippet Walk! Bis zum nächsten Mal.

Hier ein paar Bilder ...

P7090113
Am Parkplatz weisen natürlich einige Schautafel auf die Besonderheiten der Gegend hin: geologisch sowie Fauna & Flora

P7090116
Josef ganz angetan von Io

P7090118
Rauf gehts zur Feenhaube

P7090125
Die Feenhaube

P7090136
Io spielt Gämse

P7090149
Io, Lucy (mit 4 Monaten die Jüngste heute) & Thaya genießen die Aussicht

P7090151
Felsen sind immer super

P7090153
💗

P7090163
Lucy ist nicht zu stoppen

P7090156
Die Feenhaube und all die anderen Granitfelsen

P7090187
Ein Stück weiter, gibt es dann die Kogelsteine

P7090188
Vorbei an Sonnenblumenfeldern

P7090189
Die Sonnenblumen sind derzeit recht klein. Vermutlich wegen der Trockenheit. Das stört natürlich Thaya und Io wenig, kommen sie doch so leicht an die leckeren Blätter 😂

P7090197
Die Wanderung führt durch ein paar Wäldchen und Trockenrasen hinauf ...

P7090198
... zu den Kogelsteinen

P7090199
Auch hier liegen einzelne Felsen mitten zwischen den Bäumen

P7090220
Auch ein größeres, phallusartiges Ding

P7090226
Zeit für eine Pause und ein schönes Familienfoto, da wir heute seit langem Io's Schwester Mika wieder getroffen haben
v.l.: die Schwestern Mika, Cory, Io und Mama Izzy

P7090230
v.l.: Mika, Cory, Io & Izzy

P7090264
Die Gewitterfront, die uns begleitete aber nur mit leichtem Nieselregen erwischte

P7090269
Man findet auch Felsen, die man durchqueren bzw.


P7090272
... coole Fotomotive machen kann

P7090277
Wir wandern weiter entlang der Weizen- und Weinfelder

P7090288
Mika würde wohl gerne durch die Felder rennen, aber sie darf - wie alle anderen - auch nicht!

P7090295
Danach gibts eine Stärkung beim Landgasthaus "Zum Seher" in Eggenburg.
Katie, Cory & Thaya hätten gern was vom Eis ...

P7090297
... was sie auch kriegen 😉

P7090308
Mittlerweile leider eine Seltenheit aber in Eggenburg entdeckt: Mehlschwalbennester an Hauswänden

P7090305
Die Kleinen sind bald bereit zum ersten Flug

P7090320
Unsere 12 Whippets von heute

P7090328
Und zum Abschluss noch Thaya & Io

LG Mel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Pfotenabdruck