Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Samstag, 28. Oktober 2017

Von Flexileinenwirrwarr, Pechbechern und tiefen Wäldern ...

Bevor uns der Sturm lt. Sturmwarnung erreicht, schnell noch einen schönen Spaziergang im Pecherwald. Kühl ists bereits geworden, aber die Blätter sind immer noch golden.

Kira, Io, Thaya und Mika hatten heute wieder viel zu schnüffeln im Wald und wir mit 4 Flexileinen auch Einiges zu tun, damit es zu keinem großen Wirrwarr kommt.
Danach machten wir noch einen kleinen Abstecher zum Pecherpfad und haben Interessantes entdeckt.

Danke Blanche und Markus für den Walk.

PA281002
v.l.: Mika, Thaya, Io & Kira
Leider musste Shiva vor etwa 2 Wochen über die Regenbogenbrücke gehen. Dennoch ist auch sie bei jedem unserer Spaziergänge im Herzen dabei 💗

PA281009
Goldener Herbst im Föhrenwald

Freitag, 27. Oktober 2017

Von Krähen und einer Zieselwiese ...

Unterwegs entlang des Marchfeldkanals führt uns der Weg an Raps und Karottenfeldern vorbei bis zum Gerasdorfer Badeteich. Bei der Zieselwiese nebenan, konnten wir leider keines der putzigen Tierchen sehen, nur ihre Baue. Gleich danach liegt eine Hundezone, die uns nach über 2 Stunden spazieren zum kurzen Verweilen einlud. Dann gings wieder nach Hause.

Gut genutzt also den gestrigen Nationalfeiertag bei schönsten warmen Herbstwetter.

PA260988
Wieder mal ein "Golderner Herbst Tag"

PA260991
Die Saatkrähen sind auch schon da und verbringen den Winter in Wien

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Strickwippels reloaded ...

Sie sind da ... die Original Strickwippels von Diana Lautenschläger! Und noch vieles mehr haben wir organisiert für den 7. Windhundweihnachtsmarkt am 4. November.

Hier gehts zur Einladung

22788730_540327132979710_1949666953658053298_n
Ein Rudel aus 13 Strickwippels sucht ab 4.11. neue BesitzerInnen. Wir haben sie mal mit unseren echten Mädels posieren lassen 😁😂

22688727_540326196313137_7944129757010838111_n
Strickwippels, Wippelköpfe als Schlüsselanhänger, Handytasche bzw. Impfpasshülle sowie Windhund-Weihnachtsdeko aus Holz (wahlweise Herz oder Stern)

Diana hole ich am 3. November vom Flughafen ab. Das wird ein Spaß! Wir freuen uns auf euch!

Sollten Sachen übrig bleiben, werden diese hier gesondert bekannt gegeben und können dann nach dem Markt hier erworben werden.

LG Mel

Dienstag, 24. Oktober 2017

Sonntag, 22. Oktober 2017

Bisamberg und der erste Nebel ...

Langsam kommt die Jahreszeit, in der alles in Nebel gehüllt ist. Bald werden die Uhren wieder umgestellt und die Tage werden wieder unerträglich kurz. Doch auch bei "Schmuddelwetter" muss man mal raus in die frische Luft und wenn man die Whippets einfach sieht, wie viel Spaß sie beim Laufen oder beim Erkunden ihrer Umgebung haben, dann hat selbst dieses Wetter viel Positives zu bieten.

Und nach einem ausgiebigen Spaziergang ist das Chillen am Sofa sowieso wieder mehr als verdient.

IMG_20171022_125344
Die Wiese am Bisamberg heute war besonders interessant. Nur von der Leine lassen ist leider nicht.

Sonntag, 15. Oktober 2017

Entlang des 1. Wiener Wasserleitungswegs ...

... führt bergauf und bergab in die Schlucht des Höllentals, durch das die Schwarza fließt. Vor 4 Jahren bestritten wir schon einmal diese Wanderung. Damals im Sommer, diesmal bei schönstem Herbstwetter ... aber nicht bis ans Ende. Das sparen wir uns fürs nächste Mal auf. 😉

Der Fluss Schwarza ist glasklar. Das war auch der Grund, warum man hier bald begann, Wasser für die Wiener Großstadt abzuleiten. Bereits 1866 begannen Planungen sowie Bau einer sogenannten Hochquellenleitung u.a. auch über Aquädukte nach Wien. Heute deckt die 1. Hochquellenleitung gut 44 % der Wasserversorgung Wiens.
Und entlang dieser Hochquellenleitung für auch der 1. Wiener Wasserleitungsweg. Ein bisserl Kondition ist also schon gefragt, geht es doch über einen schmalen Pfad immer wieder bergauf und bergab. 2x muss man über Gitterstege gehen, was für die dünnen Pfoten der Whippets schon eine Herausforderung ist. Aufwärts war das Ganze kein Problem, hinunter haben wir unsere Mädels aber lieber getragen.

Auf jeden Fall müssen wir diese Wanderung mal wiederholen und bis ans Ende gehen. Ich freu mich schon drauf. 😊

Wer diese Wanderung auch gerne mal machen möchte, hier ist die Route beschrieben.

PA150844
Los gehts!

PA150848
Blick auf die Schwarza

Samstag, 14. Oktober 2017

Catching the Millenium Tower ...

... mit einem Sprung nach dem Frisbee, wie hier auf dem Bild! 😉

PA140827
Millenium Tower Catching Foto

PA140776
Mika immer in Action 😊

.... und sonst sind wir heute einfach gemütlich am Donaustrand unterwegs gewesen. Der goldene Oktober bei über 20°C. Einfach herrlich.

PA140779
Mika, Io & Thaya

Montag, 9. Oktober 2017

Funktionelle Taschen ...

Ab sofort trägt Thaya ihre Sachen selber ... heute war der erste Funktionstest der Taschen auf den sorglos-Jeansmänteln. Statt Fuchsi mitzunehmen, entschied sich Thaya heute für ein Kaustangerl. Das war folglich nach 10 Min spazieren etwas "angesabbert" ... also kurzerhand ihr in die Tasche gesteckt und nicht in meine! 😉

IMG_20171009_114344
Nein, keine Zigarette schaut da aus der Tasche ...

IMG_20171009_114349
... es ist das Kaustangerl! 😂😂😂

Es hat den ganzen Mittagsspaziergang gehalten. Jetzt kaut sie im Büro drauf weiter ...


LG Mel

Sonntag, 8. Oktober 2017

Von Pilzen und Wasserskorpionen ...

Gestern waren wir bei schönstem Herbstwetter im Heidenreichsteiner Moor im Waldviertel unterwegs. Bei kühlen 10°C führte uns die Wanderung durch die Wälder und Moore. Essbare Pilze haben wir leider keine gefunden ... eher hätte man einen Fliegenpilzeintropf machen können. 😉

Im Heidenreichsteiner See habe ich dann auch noch einen Wasserskorpion entdeckt. 😉 Abschluss bildete ein kleiner Abstecher zum Wasserschloss Heidenreichstein.

Im Herbst hat das Moor auf jeden Fall einen ganz eigenen Flair. Danke an Doris, Elisabeth, Michael und Markus fürs Mitkommen. Es war eine wunderschöne Wanderung.

PA070599
Etwa 2-stündige Wanderung durch Wälder und das Moor

PA070600
Die Farben und das Licht sind zu dieser Jahreszeit einfach der Wahnsinn

Sonntag, 1. Oktober 2017

Wo das Pech aus den Bäumen tropft ...

Im Herbst ist der Pecherwald besonders schön. Für die Hunde gibt es natürlich im Wald allerhand zu erschnüffeln aber von der Leine lassen ist nicht. Also wandern wir mindestens 1,5 Std. brav an der Leine durch den Wald und genießen den Herbst.

Danke Markus für deine Begleitung.

PA010581
Wie Honig tropft es aus den Bäumen ...